Ausgezeichnete Medizin am St. Martinus-Hospital

Jedes Jahr gibt das Magazin Focus eine Top-Liste der deutschen Spitzenmediziner heraus. Gelistet findet sich darin in diesem Jahr PD Dr. Frank van Buuren, Chefarzt der Medizinischen Klinik am St. Martinus-Hospital. Ausgezeichnet wurde er für das Fachgebiet Kardiologische Sportmedizin.

„Diese überregionale Auszeichnung hat für mich persönlich sowie für die Katholische Hospitalgesellschaft einen ganz besonderen Stellenwert. Sie zeigt, dass wir weit über den Kreis Olpe hinaus Spitzenmedizin praktizieren“ freut sich PD Dr. Frank van Buuren. „Die kardiologische Sportmedizin liegt mir besonders am Herzen. Seit vielen Jahren betreue ich deutsche Spitzensportler aus kardiologischer Sicht und mache für sie die Leistungsdiagnostik und die Trainingsempfehlungen zur Verbesserung der Ausdauerleistungsfähigkeit. Da sind auch zwei Gewinner von olympischen Einzelmedaillen dabei.“

Die Focus Top-Liste präsentiert Mediziner, die als absolute Spezialisten ihres Fachs gelten und sich über ihre exzellente Behandlungsleistung hervorheben. Die empfohlenen Ärzte werden von FactField, dem verantwortlichen Research-Unternehmen welches zur Burda-Gruppe gehört, ermittelt. Der medizinische Beirat des Unternehmens nimmt eine wichtige Rolle bei der Qualitätssicherung ein, sodass eine absolut objektive Bewertung sichergestellt ist.

Die Ermittlung der Focus Ärzteliste folgt einem mehrstufigen Prozess. Die Recherche kombiniert externe Quellen, wissenschaftliche Leistungen und Kollegenempfehlungen der Ärzte. Ziel ist es über ausgewählte relevante Kriterien die Spezialisten ihres Fachs zu ermitteln.

Van Buuren ist aufgrund seiner kardiologischen Expertise zudem einer der Hauptautoren der offiziellen Empfehlungen der europäischen Gesellschaft für Kardiologie für Patienten mit Herzklappenerkrankungen die sich körperlicher betätigen möchten.

Nähere Informationen zur Erhebung und Methodik der Liste finden sich unter https://focus-arztsuche.de/ueber-uns/siegel/top-mediziner

Zurück