Martinus-Höfe, Olpe

Die Senioreneinrichtung Martinus-Höfe ist eine vollstationäre Pflegeeinrichtung und wurde von der Katholischen Kirchengemeinde St. Martinus in Olpe erbaut. Die Betriebsführung obliegt der Katholischen Hospitalgesellschaft Südwestfalen gGmbH, Olpe. Die Martinus-Höfe liegen im Stadtkern von Olpe und zählen zur „Neuen Olper Mitte“. In unserer Einrichtung leben 21 Bewohner. Es gibt insgesamt 18 Zimmer, davon 15 Einzelzimmer und 3 Doppelzimmer.
  
Mit privaten Einrichtungsgegenständen, wie z. B. Sesseln, Bildern, einer Kommode o. ä., kann jeder Bewohner in seinen neuen Räumlichkeiten seine ganz persönliche Atmosphäre schaffen. Unser pflegerisches Ziel wird das Erhalten und Fördern bzw. Wiedererlangen von Unabhängigkeit und Wohlbefinden der pflegebedürftigen Personen in ihren Aktivitäten des täglichen Lebens sein.
  
Den Bewohner sehen wir als Persönlichkeit mit Eigenverantwortung, aber auch mit Stärken, Schwächen und Gefühlen. Jeder Bewohner wird von uns ernst genommen und respektiert. Gegenseitige Anerkennung, Toleranz und Verantwortung prägen unsere Einstellung gegenüber den uns anvertrauten Bewohnern.

Martinus-Höfe - Für Sie wird gesorgt.